Fandom

Hetalia Wiki

England x Kanada

246Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

England x Kanada ・ イギリス X カナダ
England-Kanada 0.jpg
Pairing Information
Orientierung Homosexuell
Auftreten im Manga Ja (siehe Momente)

England x Kanada ist ein homosexuelles Pairing bestehend aus England und Kanada. Bezeichnungen für das Pair sind UKCan für United Kingdom und Canada, EngCan für England und Canada, AsaMass, aus den japanischen Vornamen Āsā und Masshū und Maple tea (dt. Ahorntee), da Kanada Ahornsirup und England Tee mag.

Kolonialzeit

England entschied Kanada seinem Bruder vorzustellen. Als er Amerika zu sich rief, stellte Kanada sich als Englisch-Kanada vor.  Amerika war erstaunt, das beide sich ähnlich sahen, doch nach kurzer Zeit verlor er das Interesse und sagte England er sei hungrig. Beide ignorierten den Jungen komplett.

Modernes Leben

Als Japan mit dem G8-Treffen anfangen wollte, unterbrach ihn England, der das Gefühl hatte, das noch jemand fehlte. Bei einer Zählung fanden sie heraus, dass sie nur zu siebt waren und keiner wusste wer die achte Person war. Kanada stürmte durch die Tür und endschuldigte sich fürs zu spät kommen. Doch weder England noch eins der anderen Mitglieder erinnerte sich an ihn.

Ein anderes Mal verwechselte England Kanada mit Amerika. Kanada versuchte ihm zu erklären, dass er nicht Amerika sei und sprach England mit Mister an. Dieser war darüber sehr erstaunt und erkannte, dass er nicht Amerika sein konnte. Frankreich kamm vorbei und meinte, dass das doch Kanada sei, da sie dieselben seidigen Jahre haben. England und Frankreich gerieten wieder in einen Streit und ignorierten Kanada. Dieser versuchte Argumente zu finden um ihnen seine Meinung zu sagen, doch ihm fielen keine ein und er sagte, dass die beiden recht hätten.

In einem weiteren G8-Treffen unterbrach England wieder Japan um sicherzugehen, dass alle vollzählig waren. Er fragte, ob Kanada anwesend sei, was von Sealand, der sich als Kanada verkleidet hatte, bejaht wurde. Als nachgezählt wurde, machte sich Amerika über England lustig. Sealand stimmte Amerika zu und nannte England einen Freak. Dieser erkannte, dass Sealand nicht Kanada sein konnte und entlarvte ihn. Beide stritten sich und Japan fragte sich wo Kanada sei. Russland saß die ganze Zeit auf diesem, ohne es zu merken.

Fan Spekulation

Fans sind der Meinung, dass das Pairing anfing, als Kanada in die Obhut von England kam.

In manchen Fanfiktions ignorierte England zuerst Kanada, bzw. Kanada war für England unsichtbar. Kanada war enttäuscht, dass England nur auf Amerika achtete und mied diesem. Dem Älteren fiel das Verhalten auf und er wunderte sich über Kanadas Benehmen. Er fragte den Jüngeren auch warum, erhielt aber keine Antwort. Im Laufe der Geschichte zeigte Kanada seine Gefühle dem Älteren.

Es gibt auch Ideen, dass nach der amerikanischen Revolution England besonders viel Zeit mit Kanada verbrachte, weil er es nicht ertragen könnte noch einen Schützling zu verlieren. Da Kanada sich Amerika bei der Revolution nicht anschloss, zeigte er dass er Gefühle für England hege.

Momente

Manga

  • Du schaffst es, Kanada! (Band 2)

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki