Fandom

Hetalia Wiki

Historische Charaktere

246Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Dies ist eine Liste von historischen Persönlichkeiten, die im Laufe von Hetalia: Axis Powers, entweder im Manga oder in der Anime auftreten. Meistens handelt es sich um eine historische Persönlichkeit, einen "Boss" (d.h. Vorgesetzter, Herrscher) oder um andere, meist nicht mehr lebende Personen, die die Geschichte des jeweiligen Landes stark beeinflusst haben, wie z.B. Jeanne d'Arc bei Frankreich

Europa

Adolf Hitler

Adolf Hitler, war von 1933 bis 1945, also während des zweiten Weltkrieges der Boss (d.h. Vorgesetzter) von Deutschland. Seinen ersten Auftritt bei Hetalia hatte er in Kapitel 4:Stahlpakt, im ursprünglichen Webcomic, wo er und Deutschland sich auf ein Treffen mit Russland vorbereiteten. Er war etwas aufgeregt, weil er nicht wollte das etwas schief läuft und gab Deutschland Anweisungen was zu tun sei, als Russland kam, z.B. dass er hochprozentigen Wodka besorgen sollte. Später beschwerte sich Deutschland bei Finnland, da sein Boss ihn losgeschickt hatte, um den heiligen Gral zu suchen. Finnland fragte Deutschland, ob er befürchtete, dass sein Boss ihn bestrafen, weil er klagte und während Deutschland seine Zweifel äusserte, kam Finnland zu dem Schluss, dass er so weit gehen würde. Später erschien Hitler in Litauens Auskoplungsserie Teil 3: Die große Depression, wo er zu sehen war, wie er Deutschlands Repurtationskostensammlungstasche wegtrat, wodurch sich die Situation des Landes in der großen Depression verschlechtert hatte.

Christina von Schweden

Christina von Schweden, regierte von 1632 bis 1654 das Königreich Schweden, als Nachfolgerin ihres Vaters Gustav Adolf. Sie erschien zuerst auf einer Skizze auf Himaruyas Block, die im September 2010 veröffentlicht wurde, wo sie als ein Freigeist und die freidenkende Frau des 17. Jahrhunderts beschrieben wurde. Sie wurde bei der dritten Drama CD als ehemalige Chefin von Schweden erwähnt. Als Finnland mal fragte, was für eine Herrscherin sie war, antwortete Schweden, dass sie im Alter von fünf Jahren den Thron bestieg und im Alter von 27 Jahren abdankte. Er erzählte, dass sie abdankte um auf einer Reise die Welt zu erkunden. Finnland fragte zudem, ob ihre Entscheidung für Schweden in Ordnung war, worauf er antwortete, dass es für ihn okay war, nachdem er gesehen hatte, dass sie es genoß. Finnland stellte später fest, dass obwohl er seine Miene nicht verändert hatte, er etwas melancholisch gewirkt hatte, wodurch er dachte, dass sie eine gute Herrscherin gewesen war.

Friedrich II. Chibi 0.jpg
Friedrich II

Friedrich der Zweite war von 1740 bis zu seinem Tod 1786 König von Preußen und machte es zu einem der damaligen Fünf Großmächte Europas. Er wird auch Friedrich der Große, oder der alte Fritz genannt, aber bei Hetalia wird er von Preußen "Papa Fritz" genannt. Er erscheint vorallem im 4. Band, wo er mit Preußen im Siebenjährigen Krieg abermals Österreich und dessen Herrscherin Maria Theresia angreift. ...lies mehr

Gustav II Adolf

Gustav Adolf war von 1611 bis 1632 König von Schweden und der Vater von Christina von Schweden. Er kämpfte im Dreißigjährigen Krieg als Heerführer der Schweden für die evangelische Bevölkerung des Heiligen Römischen Reiches, bis er in der Schlacht bei Lützen starb. Er wurde kurz in der dritten Drama CD als der Löwe des Nordens, [1] wie sein Spitzname lautet, erwähnt. Auf der selben CD wurde auch seine Tochter erwähnt.

 Hedwig von Polen

Hedwig von Polen, war von 1384 bis 1399 Königin von Polen. Im Track Erste Anwendung der Polen-Regel, im dritten Band, erschien sie als bisher einzige Herrscherin Polens und sollte im Strip den Herrscher von Litauen heiraten, wurde aber älter dargestellt, da sie damals eigentlich noch elf Jahre alt war.

Jeanne d'Arc

Jeanne d'Arc war während des Hundertjährigen Krieges eigentlich ein französiches Bauernmädchen, dem angeblich Gott erschienen sei und ihr aufgetragen habe Frankreich von den Engländern zu Befreien. Sie führte die französiche Truppen an, die die Stadt Orleans von den Engländern befreiten. Letztendlich wurde sie von den Engländern und Burgundern gefangen genommen, verurteilt und verbrannt. Sie wurde Später heilig gesprochen. Sie erschien zuerst nur in einigen Strips, in denen sich Frankreich an den Krieg erinnerte. Im Track A bientôt (Wir sehen uns wieder), im viertem Band, begegnet Frankreich in Mont Sant Michel einem Mädchen namens Lisa. Sie hat keine Ahnung wer er ist, doch er glaubt sie sei die Reinkarnation der Jeanne d'Arc.

Johanna von Kastilien

Johanna von Kastilien, die auch als Spaniens Chef bezeichnet wird, kommt in Geschichten, in denen es um Romanos Kindheit geht, vor. In einer Fußnote wird erwähnt, dass man sie auch "Johanna die Verrückte", oder "die verrückte Königin", wegen einer angeblichen psychischen Erkrankung nannte. Als Ergebnis machte dieser Druck sie zu einer unglücklichen und lächerlichen Herrscherin. In einer Ursprünglichen Version des Mangas war nicht Belgien, sondern sie zu sehen, wie sie Spanien während Romanos Spanischunterrichts nach den Vortschritten von Romano fragte, worauf dieser sie auf Spanisch fragte, ob sie ihn küssen würde.

Josef Stalin

Josef Stalin, war von 1927 bis 1953 Diktator von Russland und dadurch dessen Chef. Er kommt in den Geschichten um den zweiten Weltkrieg vor. Er kommt zunächst im Strip:Stahlpakt vor, wo er bei einem Treffen mit Russland zur Besprechung an einer Invasion von Polen von Litauen belauscht wurde.

Maria Theresia

Maria Theresia war von 1740 bis 1780 Erzherzogin von Österreich und Herrscherin von Ungarn, Kroatien und Böhmen. Sie war die Rivalin von Friedrich dem Großen, unter dessen Herrschaft Preußen und Österreich mehrmals Krieg führten, dessen Niederlage die Österreicher mit der abgabe Schlesiens an Preußen bezahlten. Sie erschien zuerst im ersten Band, wo Preußen anlässlich ihrer Krönung den österreichischen Erbfolgekrieg ankündigte.

Niccolò Machiavelli

Niccolò Machiavelli war ein italienischer Politiker, Diplomat und Schriftsteller, der im ersten Hetalia Band ganz kurz vorkommt. In ermangelung von Waffen als Italiens Austüstungs, fragte Deutschland, ob er sonst noch was dabei hätte, aber ausser Machiavelli, der an dieser Stelle erscheint, der sich ebenfalls nicht als nützlich erwies hatte Italien nichts dabei.

Andere Charaktere

Im Strip: Österreichs Anschluß diskutieren Österreich und Deutschland, ob Ludwig van Beethoven deutscher oder österreicher war. Zudem ist in einem Strip Spanien mit Francisco Franco zu sehen, wie sie wegen der schlechten Wirtschaftslage Geld verdienen müssen. In einen Strip ist der letzte Monarch Russlands Zar Nikolaus der Zweite während der Aufstände von 1905 zu sehen. Zudem werden beim Weihnachtsevent 2011 Italiens Boss aus dem zweiten Weltkrieg, Benito Mussolini und ein alter Herrscher von Rumänien, der damals noch Wallachei hieß, Vlad der Phäler, der als vorlage für Bram Stokers Dracula gilt, erwähnt.

Asien

Kaiser Xuande

Kaiser Xuande war Chinas Herrscher im Strip Chinas verfrühtes Zeitalter der großen Seefahrten.

Zheng He

Zheng He war ein angesehener chinesischer Seefahrer, der mit China in Chinas verfrühtes Zeitalter der großen Seefahrten zu sehen war.

Andere Charaktere

Andere Asiatische Persönlichkeiten, sind zum Beispiel der japanische Kaiser Komei, der bei der ankunft der Amerikaner auftrat, oder Kaiser Meiji, der im Strip, in dem Japan und England sich kennenlernen auftaucht. Im Strip Ursprünglich kam es aus England, erscheint der japanische Admiral Togo Heihachiro, der Japan befahl Englands Beef Stew nachzukochen, woraus das japanische Gericht Nikujaga entstand.

Nordamerika

Unter anderem kommen mehrere Präsidenten von Amerika in einigen Strips vor. In einem, will der Präsident (unklar ob Roosevelt oder Truman) Japan demoralisieren, indem er den Fuji rot färben will, aber feststellen muss, dass nicht genug Farbe vorhanden ist. Im gleichen Strip erklärt Amerika seinem Chef, während des kalten Krieges, dass er bei Russland 25cm Kondome bestellt hatte, um ihn einzuschüchtern. Doch dieser drehte den Spieß um und schrieb auf dem Karton "XS" (Extra small, Extra klein) um seinerseits Amerika einzuschüchtern. In einem weiteren Strip entdeckt der Amerikaner William "Mack" Brazel in New Mexiko ein UFO, das die Aufmerksamkeit von Amerika auf sich zieht. Zwar sagt Präsident Truman, dass es nur ein Wetterballon war, aber Amerika sagte anschließen, dass es eine eindeutige Lüge sei. Franklin Pierce erscheint in dem Strip, in dem Amerika versucht Kontakt mit Jpapan aufzunehmen. Außerdem wird die Indianerin Pocahontas in einer Fußnote erwähnt, wo auch eine Zeichnung von ihr abgebildet ist.

Trivia

  1. Er wurde auch oftmals Löwe aus Mitternacht genannt.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki