Fandom

Hetalia Wiki

Howard

246Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Zitat: Hallo! Mein Name ist Howard, ich komme aus Aberdeen, wohne jetzt in Rom und arbeite hier als Spion!

Howard ・ ハワード
Howard 0.png

Charakter Information
Alter ca. 20 - 30
Geschlecht Männlich
Nationalität England
Italien[1]
Haarfarbe Dunkelblond
Augenfarbe Dunkelgrün
Debüts
Band Band 3
Strip 007 schaft das!
Anime Folge 85
Synchronsprecher
Japanisch Go Inoue
Englisch Sonny Strait
Galerie
Bilder von Howard

Howard (ハワード, Hawādo) ist ein menschlicher Nebencharakter des Mangas Hetalia: Axis Powers.

Eigenschaften

Aussehen

Howard hat glatte dunkelblonde Haare, welche von hinten streng nach gekämmt wirken, wie bei Deutschland. Er hat aber einen Seitenpony, welcher seinen Ansatz auf der linken (vom Leser aus der rechten) Seite hat und ein klein wenig abstehend ist. Seine Augen sind dunkelgrün.

Im Manga trägt er einen etwas dunklen Anzug und darunter ein helles Hemd. Im Anime aber trägt er einen weißen Anzug und darunter ein rosafarbenes Hemd. Den Blazer verlieh er im Manga als auch im Anime kurzzeitig an England. Er scheint schätzungsweise 20 - 30 Jahre alt zu sein.

Persönlichkeit und Interessen

Howard kann sowohl sein Vor- als auch sein Nachname sein. Da er England aber schon von Anfang an duzt, dürfte er mit Howard seinen Vornamen gemeint haben. Er scheint sich sehr gut den italienischen Begebenheiten angepasst zu haben, da er schon die Mimik der Italiener nachzuahmen scheint. Vor allem aber gibt er ziemlich offen zu, ein englischer Spion zu sein, welcher aus Aberdeen stammt.

Diese Offenheit scheint England überhaupt nicht zu gefallen, er meint sogar, Howard solle seinen Beruf als Spion aufgeben. Howard kann aber ziemlich gut schlussfolgern, da er sofort erriet, dass England erkannt wurde, nachdem dieser geflohen und daraufhin geschnappt wurde. Er scheint sein Heimatland sehr zu mögen, da Howard alles in seiner Macht stehende tat, damit England die Grenze überqueren konnte. Von ihm erhielt England seine Kleidung im Gigolo-Stil. Howard brauchte nur ein, zwei Jahre, um sich in Italien einzugewöhnen. Sein derzeitiger Wohnort in Italien ist Rom.

Beziehungen

England

Hauptartikel: England

Howard scheint England sehr zu mögen, da er diesen auch sofort zu duzen beginnt. England scheint ihn aber wegen seiner offenen Art, vor allem aber, weil er sein Geheimnis, dass er ein Spion ist, so laut preisgibt, nicht so sehr zu trauen. Dieses Misstrauen ändert sich aber schnell, als England ihm erzählt, das der Common Sense in Italien keine Chance hat. Howard schlussfolgert schließlich, was mit England passiert ist und hilft ihm mit italienischer Kleidung die Grenze gefahrenlos zu überqueren. Howard erklärt England auch, dass er wegen seiner Arbeit noch in Rom bleiben wird.

Auftritte

Manga

Manga 70.jpg

Howard stellt sich vor England als Spion vor

Sein erster Auftritt war im 3. Band im Strip 007 schafft das!. In diesem Strip trifft er auf England, welcher ihm zuerst droht, dass ihn niemand daran hindern könne, nach Hause zu gehen.

Howard gibt aber recht schnell sehr laut und offen preis, dass er aus Aberdeen stammt und ein englischer Spion sei, der gerade in Rom wohnt. England meinte daraufhin, dass dieser seinen Job aufgeben solle. Howard erfährt auch, dass England keinerlei Kontakt mit dem Common Sense in Italien hat.

Letztendlich lässt sich England von Howard helfen, der England einen Anzug im Gigolo-Stil gibt. Mit diesem fällt er zwar optisch nicht auf, aber dafür charakterlich. Deutschland, der die italienische Lebensweise sehr gut kennt, entlarvt England daraufhin zum zweiten Mal.

Anime

Howards erster Auftritt im Anime war erst in der World Series Folge 33 (Folge 85). Dort scheint er England zu siezen
Howard Folge 85.JPG

Howards 1. Auftritt im Anime

und trägt anstelle eines dunkleren Anzugs einen weißen. Schließlich erklärt er England stark winkend, dass er aus Aberdeen stammt und derzeit in Rom als Spion arbeitet. England wird daraufhin ziemlich wütend und meinte, Howard solle seine Klappe halten, da er doch ein Spion ist.

Daraufhin erklärt England, dass er keinen Kontakt zum Common Sense habe, worauf Howard meint, dass er als Spion verpflichtet sei, noch in Italien zu bleiben, er aber England helfen möchte, über die Grenze zu kommen. Als Howard ihm davon erzählt, wirkt er sehr glamourös. England erhält von ihm einen hellblauen Anzug mit rosafarbener Krawatte und einem dunkelblauen Hemd darunter.

Trivia

  1. Derzeit ist Howard ein Spion in Italien und scheint daher auch italienische Nationalität zu haben.
  • Howard ist einer der wenigen menschlichen Charaktere, die auch im Anime auftauchten.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki