Fandom

Hetalia Wiki

Kugelmugel

246Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Wiki-wordmark.png
Dieser Artikel ist der Artikel des Monats April 2013




Zitat: Meine Unabhängigkeit zu erklären ist... KUNST!!!!

center=width:80%;" Kugelmugel

クーゲルムーゲル
Kugelmugel 0.png
Charakter Information
Alter unbekannt
Geschlecht Männlich
Offizieller Name Republik Kugelmugel
Hauptstadt das gesamte Gebiet
Amtssprache Deutsch
Geburtstag unbekannt
Nationalblume unbekannt
Haarfarbe Weiß
Augenfarbe Violett
Größe unbekannt
Debüts
Band noch nicht
Strip Es ist eine Schatztruhe der Länder~
Game unbekannt
Drama CD unbekannt
Anime unbekannt
Synchronsprecher
Japanisch unbekannt
Englisch unbekannt
Galerie

Kugelmugel (クーゲルムーゲル, Kūgerumūgeru) ist ein Nebencharakter des Mangas Hetalia: Axis Powers.

Eigenschaften

Aussehen

Kugelmugel tritt als junger Mann mit violetten Augen und weißen Haaren, welche in zwei Zöpfe geflochten sind, auf. Er hat ein Muttermal ähnlich wie Österreich, bei ihm ist es aber unter dem linken Auge. Er trägt eine rote Mütze, darunter ist eine abstehende Locke. Kugelmugel trägt eine weiße Weste mit einem blau-gestreiften Hemd darunter. Er trägt auch ausgebeulte lila Shorts, braune Leggins, Stiefel und eine kleine Schleife. Auf seiner Weste und seiner Baskenmütze ist eine Art Wappen.

Sein Kleidungsstil könnte als Ōji Lolita/Kodona beschrieben werden. Er und Ladonien sind gleich groß und kleiner als Sealand. Liechtenstein hatte ihn versehentlich für ein junges Mädchen gehalten, obwohl die anderen Länder diesen Fehler nicht gemacht haben.

Persönlichkeit und Interessen

Kugelmugel ist eine Mikronation in Österreich. Er ist ein Künstler und Österreich beschrieb ihn als exzentrisch. In seinem Debüt wird Kugelmugel hockend und grübelnd vorgefunden. Er denkt nach, ob Revolution und Baumkuchen Kunst seien.

Plötzlich ruft er aufgeregt seine Unabhängigkeit aus, welche für ihn auch als Kunst erscheint. Sealand, Wy und Seborga meiden ihn zunächst und glauben, dass er in seinem jetzigen Zustand nicht mit ihnen kommunizieren könnte. Aber später schloss er sich ihrer Freundesgruppe an. Es erweist sich, dass er ein starkes Bedürfnis dafür hat, Dingen mehr Abstraktivität zu geben, z. B. die Verbesserung von Ladoniens Ton-Hirsch-Design, außerdem hat er Interesse daran, Ladoniens Haus noch größer zu machen.

Auftritte

Manga

Manga 82.jpg

Kugelmugel denkt über Revolution, Baumkuchen und Unabhängigkeit erklären nach

Kugelmugels Debüt war in Es ist eine Schatztruhe der Länder~. Dort versuchen Sealand, Seborga und Wy ihren Freundeskreis der Mikronationen zu vergrößern. Das Trio entschied sich, ihn nicht offiziell einzuladen, da er einen Anfall bekam, als er beharrte, dass das Erklären seiner Unabhängigkeit Kunst wäre. Dennoch wurde er in ihrer Gruppe akzeptiert und setzte sich zu den anderen neuen Mitgliedern, während er den Daumen nach unten zeigt.
Manga 81.jpg

Kugelmugel und Liechtenstein im Christmas Event 2011

Das erste Mal traf er Liechtenstein (dargestellt in einer Rückblende während des Christmas 2011 Events), als er schreiend in seinem Haus (einem Kugelförmigen Haus) rumschrie und es Kunst nannte. Nach dem Treffen mit Liechtenstein geht er zum König und fragt ihn, die Skulptur größer zu machen, dieser behauptete aber "Kleine Dinge sind keine Kunst. Kleine Lebewesen sind Kunst."

Während einer weiteren Rückblende, in welcher er schläft, macht Ladonien eine Tonfigur. Später wacht er auf und macht seine eigenen "künstlerischeren" Figuren, diese Figuren sehen schlanker und härter aus als Ladoniens Ton-Hirsche, welche Ladonien imponieren, aber Wy ärgern.

Trivia

  • Während Kugelmugel mit seinem König im Strip Weihnachten 2011 redet, ist Kugelmugel eigentlich eine Republik und hatte nie einen Herrscher mit dem Titel eines Königs.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki