Fandom

Hetalia Wiki

Litauen

246Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Zitat: Ach Manno, warum bist du nur immer so ehrlich, Lettland?

center=width:80%;" Litauen ・ リトアニア
Litauen 3.png
Charakter Information
Alter 19[1]
Geschlecht Männlich
Offizieller Name Lietuvos Respulika
Hauptstadt Vilnius
Amtssprache Litauisch
Geburtstag 16. Februar
Nationalblume Weinraute
Haarfarbe Braun
Augenfarbe Grün (Manga, TBW Anime)
Blau (AP/WS Anime)
Größe unbekannt
Debüts
Band Band 1
Strip Weltkonferenz (cameo)
Power Ranger Allied Forces (Debüt)
Game unbekannt
Drama CD Hetalia Drama CD ~Prologue~
Anime Folge 1 (cameo)
Folge 17 (Debüt)
Synchronsprecher
Japanisch Ken Takeuchi
Otsu Kou (Flower Of Iris)
Englisch Josh Grelle
Galerie

Lituanien (リトアニア, Ritoania) ist ein Nebencharakter des Mangas Hetalia: Axis Powers. Im Jahre 2008 gab Himaruya seinen Charakteren menschliche Namen, Lituaniens Name ist Toris Laurinaitis (トーリス・ロリナイティス, Tōrisu Rorinaitisu).

Eigenschaften

Aussehen

Lituanien ist ein schlicht aussehender junger Mann mit schulterlangen braunen Haaren und grünen Augen. Im Anime waren seine Augen jedoch Blau, wurden aber erst in der 5. Staffel, The Beautiful World, in das originale Grün geändert. In seinen WWII Auftritten trägt er eine grüne Militäruniform mit hohen Stiefel (oder einfachen Schuhen, was aber Abhängig vom Bild ist). Manchmal trägt Litauen auch sein Haar als Pferdeschwanz, z.B. wenn er als Haushälter arbeitet und als er noch jünger war.

In den Streifen While You Were Gone, wurde Lituanien mit einigen tiefen Narben auf seinen Rücken gezeigt.

Persönlichkeit und Interessen

Er ist so etwas wie der älteste Bruder der drei baltischen Staaten und ehemaliges Mitglied des Deutschen Ordens, wandte sich aber dann gegen das Christentum und machte sich als Großherzogtum Lituanien selbständig. Wurde fortan vom Deutschen Orden verfolgt, der die Christianisierung forderte. Gründete später mit Polen ein vereinigtes Königreich und wurde auf friedlichem Wege christlich. Lituanien kontrollierte während des Mittelalters unter anderen auch Mittel- und Osteuropa und war eine gewaltige Nation die einmal Preußen schlagen konnte, in der letzten Zeit hatte er kein Glück mit seinen Vorgesetzten.

Wurde trotz verzweifelter Gegenwehr im Zuge der polnischen Teilung auch zu russischem Gebiet. Obwohl es ihn für eine Zeit lang gelang von Russland wegzubleiben, kam er wieder unter Russlands Kontrolle. Nachdem die Sowjetunion fiel, gewann er zwar seine Unabhängigkeit wieder, jedoch versucht er sich verzweifelt aus der Abhängigkeit von Russland zu befreien und absolviert zusammen mit Polen ein Reha-Programm.

Er ist gutmütig und kümmert sich gerne um andere, wodurch er leicht auszunutzen ist. Lituanien ist sehr ernst, geduldig und macht sich häufig zu viele Gedanken, sodass er Magenschmerzen bekommt, was auch seinen in der Regel schwachen Magen nicht zugutekommt. Außerdem neigt er dazu sich von anderen aus der Bahn werfen zu lassen. Vermutlich ist Lituanien sogar noch ernsthafter als Deutschland und versteht keinen Spaß. Er ist - typisch-baltisch - etwas introvertiert, aber wenn er einmal aufgetaut ist, ist er sehr anhänglich und ist die Art von Person die jeden in sein Herz schließt, sobald er ihn kennt. Hält den traurigen Rekord der höchsten Selbstmordrate der Welt. Er liebt Kampfsport und Literatur, übrigens fährt Lituanien prinzipiell Gebrauchtwagen.

Er hat eine feine Zunge, weshalb es für jeden Wochentag und Anlass Ketchup und Mayonnaise in vielen verschiedenen Geschmacksrichtungen gibt. Ob er zu Sowjetzeiten darauf kam, weiß man nicht, jedenfalls baut er heute merkwürdige Themenparks. In einen recht unbekannten Streifen, dachten die anderen zwei Baltischen Staaten, Estland und Lettland stark an ihn, sie ärgerten sich aber, dass sie von Lituanien ignoriert wurden zugunsten seiner Zeit mit Polen. In einer Charakter-Identifizierungs-Chart wurde gesagt, das es nicht zu überhören ist, wenn Russland oder Polen ihn herum drängen. In Folge 97 stellt sich heraus, dass Lituanien gut in Schach und bei Entscheidungsstrategien ist.

Beziehungen

Russland

Hauptartikel: Russland

Zusammen mit Lettland und Estland war Litauen des öfteren unter Russlands Herrschaft. Russland scheint Lituanien gerne zu quälen, so steckte er ihn meist in ein Dienstmädchenoutfit und peitschte ihn aus. Auf Lituaniens Rücken sind heute noch die Narben davon zu sehen. Trotz aller Quälerei weiß Lituanien, dass Russland auch gute Seiten hat. So hat er ihn schonmal weinen gesehen, als sein Volk rebbellierte. Russland lies Lituanien sich auch an ihn lehnen und ausschlafen, als dieser völlig überarbeitet war. Sie trafen sich zum ersten Mal in Lituaniens Heimat, als Russland unter dem Joch der Tataren stand. Russland stand am Ende einer Brücke und als Lituanien näher kam, sagte Russland, dass er unter den Tataren zu leiden hätte, aber eines Tages ein großes Land werden würde und dass sie dann Freunde werden würden.

Amerika

Hauptartikel: Amerika

Nachdem Lituanien sich wegen dem WWI in Armut stürzte, begann er für Amerika als dessen Haushälter zu arbeiten. Zur Verwunderung von England gefiel Lituanien die Arbeit bei Amerika sehr gut. Und auch Tony und Amerikas Wal hatten ihn ins Herz geschlossen. Eines Nachts als Amerika Angst hatte, da er zuvor einen Horrorfilm sah, schliefen die beiden zusammen in einen Bett. Es scheint so, dass Lituanien sich tatsächlich um Amerika kümmert, da er Russland nach seinem Wohlbefinden fragt, ein zitternder Estland unterbricht ihn und erinnert Lituanien daran, dass er nicht mit Russland über Amerika sprechen sollte.

Polen

Hauptartikel: Polen

Er und Polen wohnten vor langer Zeit zusammen. Lituanien wurde damals von Russland ziemlich fertig gemacht, worauf Polen ihm vorschlug, sich mit ihm zu verbünden. Später wurden sie wieder durch Russland getrennt, indem dieser Lituanien einfach mit sich nahm. Obwohl Lituanien Polen sehr schätzt, fühlt er sich oft von ihm drangsaliert. Polen wirkt auf ihn arrogant und nicht so, als würde er sich je um Lituaniens Probleme scheren. Trotz allem steht Litauen ihm immer zur Seite. So rettet er ihn im Kampf gegen Preußen und sorgt sich weiterhin um ihn, als er erfährt, dass Polen von Russland angegriffen werden soll. Als Lituanien einmal sagte, dass er Polen hasst, meinte der nur, dass es ihn nicht stören würde, wenn er ihn hasst. Es könnte nämlich nichts daran ändern, dass Polen Lituanien mag. Nach dem zweiten Weltkrieg muss Polen eine ganz neue Seite von Lituanien kennenlernen, als er seinen mit Narben verunstalteten Rücken sah. Polen nennt Lituanien meist "Liet"[2] (Die Kurzform von Litwa Litauens offizieller Name)

Weißrussland

Hauptartikel: Weißrussland

Schon seit Kindertagen ist Lituanien in Weißrussland verliebt. Sie hat allerdings nur Augen für Russland und scheint Lituanien abgrundtief zu hassen. Als die beiden für 3 Minuten ein Date hatten, brach sie ihm alle Finger. Er aber realisierte das nicht und gab nicht ihrer rauen Natur die Schuld, sondern behauptete, die Finger seien gebrochen, weil er sie sich selbst verbogen hatte.

Anime

Litauen Folge 1.png

Litauens erster Auftritt im Anime

Lituanien erscheint schon in der ersten Folge des Animes bei der Weltkonferenz, wo er sich von Russland anhören muss, dass dieser Lituanien um Hilfe flehend sehen will, was Litauen Angst einjagt. Polen verteidigt ihn schließlich gegen Russland.

Trivia

  1. Hidekaz Himaruya (Oktober 2006) - (cache) 【ジョルジュ長岡を心の底から愛でまくるサイト】 キタユメ。 【まゆ毛がステキ
  2. Litauens "Spitzname" im deutschen Manga ist Litti, später wurde er auch Lito genannt

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki