Fandom

Hetalia Wiki

Süditalien

246Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Zitat: Lad dein Gewehr, du Kartoffelfresser!

30px Süditalien ・ 南 イタリア
Süditalien 4.png
Charakter Information
Alter 22 - 23[1]
Geschlecht Männlich
Offizieller Name Repubblica Italiana
Hauptstadt Rom
Amtssprache Italienisch
Geburtstag 17. März.[2]
Nationalblume Gänseblümchen
Haarfarbe

Braun

Augenfarbe

Grün/Rehbraun (Manga)



Bernstein (Anime)

Größe unbekannt

Süditalien (南 イタリア, Minami Itaria) der im Buch Italien-Romano (イタリア・ロマーノ, Itaria Romano) oder auch oft nur Romano (ロマーノ, Romano) genannt wird, ist ein Nebencharakter des Mangas Hetalia: Axis Powers. Er ist der ältere Bruder von Italien. Im Jahre 2008 gab Himaruya seinen Charakteren menschliche Namen, Romanos Name ist Lovino Vargas (ロヴィーノ · ヴァルガス, Rovīno Varugasu).

Eigenschaften

Persönlichkeit und Interessen

Er ist Italiens älterer Bruder. Wahrscheinlich liegt es auch an der langen Trennung von Nord und Süd, dass er sich auch nach der Vereinigung nicht so gut mit seinem Bruder versteht.

dchen gegenüber ist er fröhlich und nett, zu Männern aber streng und unfreundlich. Im gewissen Sinne also aufrichtig zu sich selbst. Deutschland und Frankreich mag er ehrlich gesagt nicht, ersteren attackiert er ständig und vor letzerem hat er eine Heidenangst. Obwohl man es ihm nicht ansieht, ist er sehr nahe am Wasser gebaut - ein Hetare eben. Durchdrungen von der Mafia, betrachtet er die Welt mit leicht schrägem Blick.

Seine Hobbys sind Mädchen aufreißen, Landwirtschaft, Kochen und Siesta halten. Eigentlich ungeschickt, aber versiert im Taschendiebstahl. Charakter, Kultur, religiöse Ansichten und Vorlieben beim Essen überschneiden sich ein wenig mit denen Spaniens, da er mit diesem sehr lange zusammenlebte. Er liebt Pasta und Tomaten.

Beziehungen

Italien (Veneziano)

Hauptartikel: Italien

Die beiden Brüder wussten zwar voneinander, sind sich aber nie wirklich begegnet. Denn damals ging Italien zu seinem Großvater, um bei ihm für einige Zeit zu leben, während Süditalien zurückblieb. Als Italien zurückkam, wurden er und Süditalien von den anderen Nationen schikaniert. Die beiden wurden erneut am Ende des Krieges getrennt, Italien lebte beim Heiligen Römischen Reich und Österreich, während Süditalien bei Spanien lebte, weil sich Österreich nicht um Romano kümmern konnte. Heute verstehen sich beiden Brüder nicht sehr gut, da sich Süditalien gelegentlich weigert, ihn anzuerkennen, obwohl Italien sehr eifrig ist, um bei seinem älteren Bruder zu sein. Süditalien war in seiner Kindheit oft eifersüchtig auf Italien, weil Italien Opa Roms Talent für die Kunst und die Ordentlichkeit geerbt hatte, während Romano dies überhaupt nicht konnte. Ebenfalls glaubt Süditalien auch, Italien würde Opa Rom äußerlich mehr ähneln als er selbst. Trotzdem kümmert sich Romano um Italien, z.B. hasst Süditalien Deutschland, da er glaubt, Deutschland würde Italien nur ausnutzen. Obwohl Süditalien stärker wirkt als Italien, ist er ziemlich feige. Italien wird von Süditalien immer Veneziano gennant, Italien und andere Nationen nennen Süditalien immer Romano, um Verwechslungen zu vermeiden.

Deutschland

Hauptartikel: Deutschland

Im Gegensatz zu seinem Bruder hasst Süditalien Deutschland und kann es nicht ertragen, Deutschland und Italien zusammen zu sehen. Er nennt Deutschland nur "Kartoffelfresser" oder "Macho-Kartoffel".
Süditalien versucht sich immer wieder an Deutschland zu rächen, z. B. als er eine Granate auf Deutschland werfen wollte.[3] Ebenfalls bedrohte er Deutschland, ihn mit Tomaten zu bewerfen und ihm alle nervigen Muskeln aus dem Leib zu reißen, schließlich verkriecht er sich hinter Deutschland, als er Frankreich erblickte. Und er versuchte, Deutschland durch das Hochhalten eines falschen Schnauzbarts lächerlich zu machen, leider sagte ihm Deutschland, dass es von Deutschlands Sicht auch so aussehen würde, als ob Romano einen Schnauzbart hätte.

Spanien

Hauptartikel: Spanien

Er hat von Spanien Sitten, Kultur, Religion und die Liebe für Tomaten erhalten. Während Spanien versucht, immer liebevoll zu Romano zu sein, behandelt er Spanien sehr kalt, weil er glaubt, Spanien sei hinter dem Erbe des Römischen Reichs her. Als Romano jung war, sprang er oft zu Spanien oder machte einen Kopfstoß in Spaniens Bauch, dieser hat daraufhin einen Albtraum, wo ein erwachsener Süditalien auf ihn springt und Spanien zerquetscht.

Anime

Romano erscheint erst in einer späteren Folge, wo er Deutschland vorgestellt wird, aber sofort Ablehnung gegenüber dem "Kartoffelfresser" zeigt.

Trivia

  1. Obwohl sein Geburtstag auf denselben Tag 1861 (als das Königreich Italien gegründet wurde) gelegt wurde, was durch die Wiedervereinigung verständlich ist, ist er älter als Italien, viele Fans dachten daher, sie wären Zwillinge
  2. Gemeint ist der 17. März 1861, das ist das Jahr der Vereinigung Italiens
  3. Süditalien hatte bei dem Versuch, Deutschland zu verletzen, eine Granate im Mund, genau wie sein jüngerer Bruder
  • Romano litt, als er klein war, unter Veitstanz
  • Romanos Racheversuche an Deutschland scheitern immer

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki