Wikia

Hetalia Wiki

Sealand

Kommentare2
244Seiten in
diesem Wiki

Zitat: Wieso sind die alle so schüchtern? So können die doch nie bei Mädchen landen.

Sealand grunge flag by elthalen-d41dmmn Sealand ・ シーランド
Sealand 5
Charakter Information
Alter 12
Geschlecht Männlich
Offizieller Name Principality of Sealand
Hauptstadt das gesamte Gebiet
Amtssprache Englisch
Geburtstag 2. September
Nationalblume unbekannt
Haarfarbe Blond
Augenfarbe Grün (früher)
Blau (jetzt)
Größe 130 cm
Debüts
Band Band 1
Strip Vorwärts, Sealand!
Game Noto-sama 6
Drama CD Axis powers Hetalia The CD
Anime Folge 21
Synchronsprecher
Japanisch Ai Orikasa
Kanae Kasuga (Flower Of Iris)
Englisch Maxey Whitehead
Galerie

Sealand (シーランド, Shīrando) ist ein Nebencharakter des Mangas Hetalia: Axis Powers. Im Jahre 2008 gab Himaruya seinen Charakteren menschliche Namen, Sealands Name ist Peter Kirkland (ピーター・カークランド, Pītā Kākurando).

Eigenschaften

Persönlichkeit und Interessen

Sealand ist ein Junge, der sein eigenes Ding dreht. Er behauptet, Raktetenschläge austeilen zu können, was aber wohl nicht stimmt. Sein Hobby ist das High-Speed-Internet. Leider läuft er Gefahr, von seinem eigenen Prinzen verkauft zu werden.

Er ist der kleinste (selbsternannte) Staat der Welt. Er hat 4 Einwohner und 207 Quadratmeter. Sein Land (eine Festung) wurde 1944 von den Engländern aufs Meer gebaut. Nach dem Krieg wurde er aber von England vergessen und sein Prinz machte ihn unabhängig. Er verleiht für 19 € einen Adelstitel, ihn freut es, dass sich dieser Titel in Japan und Amerika so gut verkauft.

Doch laut der UN ist es notwendig, einen Staat "auf natürlich entstandenem Land" aufzubauen. Das heißt, das komplett künstlich gebaute
  • Ein Chibi-Sealand
  • Ein Joker-Chibi-Sealand
Klein-Sealand hat hier ein Problem. Trotzdem schafft es Sealand, auf seinem Standpunkt zu beharren, weil die internationalen Verordnungen Schlupflöcher bieten.

Zum Beispiel konnte Sealand seine Unabhängigkeit erklären, weil es drei Seemeilen außerhalb des britischen Hoheitsgewässers liegt, weshalb der Gerichtshof die Klage der englischen Regierung zurückwies. "Prinz" Roy Bates von Sealand hat schlimme Erfahrungen gemacht, als ein deutscher Investor einen Putsch anzettelte, den er aber mit 20 bewaffneten Männern niederschlug.

Als England sich weigerte, bezüglich des Prozesses nach dem Putsch zu intervenieren, schickte West-Deutschland einen Diplomaten, um die Sache zu klären. Sealand interpretierte es geschickt zu seinen Gunsten und behauptete, die westdeutsche Regierung habe hiermit Sealand als eigenständigen Staat anerkannt. Übrigens behaupten die Revolutionäre von damals, die rechtmäßigen Nachfolger des Throns zu sein, da sie eine neue Regierung etabliert hätten.

Beziehungen

England

Hauptartikel: England

Er ist Englands kleiner Bruder und bei diesem glaubte er, er würde ihn als Staat anerkennen, da einmal ein Verbrechen begangen wurde, in das ein Staatsbürger von Sealand verwickelt war, behauptete die englische Polizei: "Das Gebiet gehört nicht zu uns", und ignorierte den Fall. Daher zog Sealand den Schluss: Wenn das nicht englisches Gebiet ist, ist das Sealand-Gebiet, was wiederum bedeutet, dass er als eigenständiger Staat anerkannt wurde. England behauptet aber, ihn nicht als eigenständigen Staat anerkannt zu haben. Um England zu beweisen, dass er ein eigenständiger Staat sein kann, möchte er irgendwann England übertrumpfen.

Lettland

Hauptartikel: Lettland

Die beiden sind gute Freunde, wohl wegen ihrer Ähnlichkeiten als kleine Nationen, die den Respekt, den sie wollen nicht bekommen (obwohl Lettland eine anerkannte Nation ist im Vergleich zu Sealand, welches eine Mikronation ist). Lettland versucht, wie ein großer Bruder zu Sealand zu sein, leider sind ihm seine Unsicherheiten im Weg, vor allem seine Angst vor Russland.

Wy

Hauptartikel: Wy

Als Sealand Wys Unabhängigkeitserklärung in den Nachrichten hörte, ging er zu ihr, um sich vorzustellen und hoffte, dass sie Freunde seien könnten. Allerdings wirkte Wy etwas kalt auf ihn und verwies ihn darauf, dass sie im Gegensatz zu ihm anerkannt wurde. Trotzdem scheinen die beiden Freunde geworden zu sein.

Seborga

Hauptartikel: Seborga

Sealand wurde zunächst von Seborga erschreckt, als sie sich in Wy's Garten trafen und Seborga kopfüber an einen Baum, mit Ketchup im Gesicht, hing. Nachdem Sealand ihn angreift, verliert dieser seine Angst und wird freundlich. Es wird angedeutet, dass Seborga das einzige andere Mitglied von Sealands Mikronation Club ist, bis Wy sich entscheidet, aus Langeweile, ebenfalls einzutreten. Trotz des physischen Altersunterschiedes teilen sie eine ähnliche Begeisterung für das neue Freunde finden, die zufällig auch Mikronationen sind.

Nordzypern

Hauptartikel: Nordzypern

Sealand versucht mit Nordzypern Freundschaft zu schließen und behauptet sie beide seien doch Mikronationen. Nordzypern erinnert Sealand aber daran, dass er von Türkei anerkannt wird und Sealand von niemand (auch nicht von England oder Schweden). Sealand fängt an zu weinen und greift Nordzypern durch einen Wutanfall an, was in der Nähe einen Kampf zwischen Griechenland und Türkei entfacht.

Anime

21

Sealand in Folge 21

Sealands erster Auftritt ist in Folge 21, in der er sich selbst vorstellt. Bei dem Versuch, sich mit anderen Ländern bekannt zu machen, scheitert er aber kläglich, da er wie immer nicht als Nation anerkannt wird.



Trivia

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki