Fandom

Hetalia Wiki

Track 2: Power Ranger Allied Forces

246Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Track 2: Power Ranger Allied Forces
Manga 23.JPG
In diesen Räumen halten die Alliierten ihre Konferenz
Informationen
Band Band 1
Seite Seite 47
Reihenfolge
Vorheriges Nächstes
Track 1 Track 3

Power Ranger Allied Forces

Damals warst du jung

Amerika richtet sein Wort an die alliierten Streitmächte. Er meint sie dürften die barbarischen Achsenmächte nicht mehr gewähren lassen. Er redet auch von "Welt retten" und von "zusammen für die Gerechtigkeit kämpfen", und da die Achsenmächte für ihn die Bösen sind, sollen sie den "eisernen Hammer der Gerechtigkeit spüren". Amerika meint sie sollten mit Italien beginnen, da dieser schwach aussieht.

Amerika eröffnet, Hamburger essend, die Konferenz zu Zerschlagung der Achsenmächte. England weist Amerika darauf hin, dass man mit vollen Mund nicht spricht und
Manga 54.jpg

Amerika bringt Englands "wahres Ich" ans Licht

das man ihn nicht verstehen könne. Amerika fällt ein, das England "blöd" ist und lässt England zuliebe die Hamburger weg. Er erklärt es allen noch einmal, doch währenddessen trinkt er. Amerika beendet seinen, wieder sehr unverständlichen Vortrag damit, dass er der Held sei.

England meinte Amerika solle sich wieder beruhigen, und fügt auch noch hinzu, dass er Amerika kindisch finde, denn Amerika habe keine Manieren und höre den anderen nicht zu. Ebenfalls meinte England noch, dass es einen Gentleman mit Tradition nicht stören würde, wenn ein „ungezogenes Blag“ herumlärmt. Amerika fragt sich nur, was an England ein Gentleman ist. Um das herauszufinden, provoziert er England indem er ihn erzählt, dass die Scones, die England ihn letztes Mal geschenkt hat, scheiße geschmeckt haben.

England fängt, provoziert genug, an zu fluchen. Amerika meinte n
Manga 55.jpg

England will seine Steuern

ur, dass dies Englands wahres Gesicht sei. England erinnert sich an die Zeit in der Amerika noch süß war. Dies war noch als Amerika ganz klein war und einen Akzent hatte. Doch als England ihn die Principia Mathematica brachte begann Amerika ihn in die Hölle zu wünschen. Dies wünscht er ihn auch als England die Steuern für Farbe und Zeitung erhöhen wollte. Wieder in der Gegenwart, ärgert es England insgeheim, das Amerika nicht mehr so süß ist wie früher. In genau diesen Moment, stochert Amerika England in die Wange und meinte er solle in die Hölle fahren.

Unglaublich, wie ihr euch geeinigt habt

Nun kommt endlich China, dieser entschuldigte sich, da er sich eigentlich nicht verspäten wollte, es aber doch tat,
Manga 66.jpg

Nachdem China sich entschuldigte, bringt er auch noch seine Handwerker mit

da seine Schnapskrabben[1] noch verpacken wollte. England vergab ihn und meinte, China solle sich endlich hinsetzen. China befiehlt schließlich seinen Leuten reinzukommen, die nun den Konferenzsaal umbauen. England fragte China, ob ihn seine Krabben wirklich wichtiger seien als die Konferenz, da er letztes Mal auch zu spät dran war. China antwortete nur, dass ihm nichts wichtiger sei als sein Abendessen. Dies machte England wütend und er meinte, dass China dann wenigstens eine seiner Krabben rausrücken sollte. Der Krabbenverkäufer verlangte aber 30 Doller für d
Manga 56.jpg

Russlands Herz fällt heraus

ie Krabbe.

Frankreich äußerte das sie jetzt alle vollzählig seien und sie nach der Reihe ihre Meinung sagen sollten. Russland wollte anfangen als auf einmal ein Herz auf den Tisch fiel. Die anderen Alliierten sind geschockt und fragen den "Nichtsnutz" woher er das Herz habe. Frankreich war sich nun sicher, dass Russland hinter seinen Rücken schlimme Sachen tut. Russland entgegnete, das dies sein Herz sei, das manchmal rausfällt. Die anderen meinten dann nur, er solle es sofort wegpacken.

Der sechste Mann

Nun teilte Frankreich mit, das die Gespräche der anderen keinen Stil hätten und sie Liebe ihre Worte legen müssten. Frankreich begann nun den anderen eine Charmante Geschichte zu erzählen. England und Amerika,
Manga 58.jpg

Frankreich will eine charmante Geschichte erzählen

zeigen Frankreich, dass ihnen seine Sprache nicht gefällt. Frankreich erzählt aber weiter, das er mal in einer wundervollen Pariser Nacht einen Spaziergang machte. Amerika kann nicht mehr, da er, kein Eis zum Nachtisch gegessen hatte. Frankreich fuhr mit seiner Geschichte weiter, von der wunderschönen Frau die er gesehen hatte und sie wie eine griechische Statue aussah und ihm zugewunken hatte. Daraufhin wird Frankreich wütend, da er bemerkt, dass die anderen ihn immer ignorieren. Er meinte sie sollen ihn mehr lieben und da sie keine Liebe in sich haben würde auch ihr Essen so schrecklich schmecken. Amerika verteidigte
Manga 67.jpg

Es stellt sich heraus, das Kanada der sechste Mann ist

sich, dass ein Eis[2] lecker wäre.

Amerika meinte, dass das was Frankreich gelabert hatte, total egal sei, er aber die ganze Zeit das Gefühl hatte, das etwas Unheimliches in diesem Raum ist. England stimmte ihm zu. Frankreich schätzte, dass es vielleicht ein Geist sein könnte, der Russland verfolgt oder Väterchen Frost oder ein verstorbener Zar. Auch China spürte eine unheimliche Präsens. Amerika hatte Angst und sagte zu China er könne es aufessen. Dann wurden auch noch sechs Leute im Raum gezählt. England fragte nun wer der Sechste sei. Währenddessen fragt sich Kanada, der der geheimnisvolle Sechste war, wann er auch endlich etwas sagen könne.

Ein Freund von Amerikas Vorgesetztem

Amerika verweist wieder, ein Sandwich von Subway essend, zurück zu den Achsenmächten und fragt wie sie es
Manga 59.jpg

Amerika will es nun nur noch bei Donuts belassen

schaffen sollten, die Achse zu stoppen. Er meinte auch noch das er es unerlässlich findet sich zu verwandeln. Schließlich muss Amerika nießen und England schrie, er solle endlich mit den essen aufhören. Amerika verstand ihn und sagte, dass er es heute nur noch mit Donuts belassen würde. England meckerte zu Amerika, das dieser ein verfressener Dickwanst sei und er sich von China einen Diät-Tee kaufen solle. Frankreich meinte, wieder, das ihre Worte komplett
Manga 60.jpg

Tony hat sein Debüt und schockt obendrein auch noch England

farblos seien und wenn er fluchen würde, es so klingen als ob in Marseille eine Blume erblüht. England fordert Frankreich darauf auf, einmal zu fluchen. Währenddessen geflucht wird, essen Russland und China gemütlich Donuts. Als die anderen dies bemerkten meinte China nur, dass sie auch echt verfressen seien.

England und Frankreich streiten immer noch, als auf einmal ein Außerirdischer kommt. England ist total geschockt. Amerika stelle ihnen seinen Freund Tony vor. Letztendlich fragen sich die Achsenmächte, wann die Alliierten über sie reden.

Englands Freunde

Amerika erkundigte sich, vor einen UFO stehend, worüber sie geredet haben. England hätte gedacht sie reden über Deutschland. Amerika fragte nun, wie lange er mit dem Auto nach Deutschland brauchen würde und
Manga 61.jpg

England und Amerika wissen nicht mehr worüber sie geredet haben

schlägt eine Amerika Karte auf. England schimpfte, Amerika solle sich gefälligst eine Weltkarte besorgen und sich nicht so für sich selbst interessieren. Amerika äußerte, während er sein Note Book rausholt, das England ruhig sein sollte, denn er wolle Google fragen.

England meckerte, dass Amerika jetzt auch noch mit dem neuen Modell von '42 angeben will. Amerika kann jetzt die Antwort lesen. Die beiden lesen "Schwimm über den Atlantischen Ozean". Die Konferenz wurde schließlich beendet, da alle Teilnehmer Hunger hatten. England ärgert sich, das es damit endet, dass er mit den Jungs streitet. Er wird plötzlich von einem kleinen fliegenden Häschen begrüßt. England fragt das Häschen ob es wirklich den ganzen Weg hierher geflogen ist.

Das Häschen meinte nur, dass es England so gerne sehen wollte. Dara
Manga 62.jpg

England und seine "Freunde"

ufhin kommen noch mehr Fabelwesen und England freut sich tierisch. Amerika kam um die Ecke, da er mit England noch etwas besprechen wollte, und muss einen England sehen, dessen Hände mit der Luft spielen. Frankreich hingegen ist noch bei Russland und fragt diesen ob die Konferenz für ihn in Ordnung war.

Russland antwortete, dass es ihn gefreut hat sie alle mal zu sehen und er ihnen gerne zusieht wenn sie sich so "nett" unterhalten, da es ihn das Gefühl geben würde dazu zu gehören. Frankreich versteht und sagte noch zu Russland, das er gehört habe, als Russland geboren wurde, die Mongolei da war. Russland zeigte nun ein sehr furchterregendes Grinsen und meinte, das er jedes Mal wenn er diese grinsenden "Idiotenfressen" sieht, sich vorstellt wie es wäre sie mit seinen eigenen Händen zu zermalmen.

Bruder Frankreichs Schwermut

Frankreich fragte einen seiner Männer ob er wirklich nicht zu After-Party eingeladen wurde. Dieser bejahrte es und Frankreich
Manga 68.jpg

Bei Jeannes Debüt macht sich England wegen ihr über Frankreich lustig

meinte, dass sie sich mächtig ohne ihn amüsiert hätten. Frankreich ärgert sich darüber, dass sie ohne ihn Spaß haben und ihn nicht ernst nehmen würden. Er wettet dass diese "Idioten" ihn nur unterschätzen. Er redet sich ein, dass mächtige Frankreich zu sein. Die Deutschen hätten Paris nur erobern können, weil Gott an diesen Tag Hämorrhoiden hatte.

Frankreich versucht sich nun an die Zeit zu erinnern in die er mächtig war, leider kommt ihn nur die Erinnerung in der England ihn seine obere Hälfte nahm und er mit einer Frau[3] gegen England kämpfte, der dies sehr uncool fand. Frankreich glaubt das dies auch nur eine Ausnahme war, das der Teesäufer ihn seine obere Hälfte wegnehmen konnte, da Gott an diesen Tag bestimmt leichte Depressionen hatte. Nun erinnert sich Frankreich an ihn, an Napoleon[4].

Wenn zwei sich streiten...

Doch dann erinnert er sich wie die französische
Manga 69.jpg

Preußen nimmt Österreich in seinen Debüt Schlesien weg

Armee in Englands Falle tappte. Frankreich meinte, dass er den Trick mit der Falle durchschaut habe und Gott sich an diesen Tag bestimmt einen Joint reingezogen habe.

Er erinnert sich nun daran wie England Spanien mit seinen Piraten fertig gemacht hatte und Frankreich den schon sehr mitgenommenen Spanien auch noch eins drauf haute, das selbe machte er auch bei Österreich, der gerade Schlesien an Preußen abgeben musste[5]. Frankreich schließt daraus, dass er doch unschlagbar sei. Genau in diesen Moment sprengte Deutschland die Wand und meinte nur ungern zu stören aber Frankreich solle sich ergeben.

Eine natürliche Karriere

Russland ist Daheim angekommen und wird von Litauen, Lettland und Estland begrüßt. Litauen fragte Russland ob er nicht allzu erschöpft sei und wie es Amerika ginge. Estland deutete Litauen an mit Russland nicht über Amerika zu sprechen. Estland fragte Russland ob er er etwas essen möchte, denn er habe schon gekocht. Nun begrüßt auch Lettland Russland und hoffte, dass sie ihn nicht einen Säufer oder einen eingefrorenen Franzosen genannt haben.

Litauen und Estland warnten ihn, leider zu spät, denn Russland starrte sie böse an. Estland machte sich auch gleich aus den Staub indem er sagte, er würde Tee machen. Russland fragt nun ob jemand weiß wo sein Mantel ist. Lettland antwortete ihn, das er sich darum gekümmert habe. Er meinte, da der Mantel so aussah als hätte es historischen Wert, hat er diese "Antiquität" an Museum gestiftet. Russland sagte, das dies eigentlich sein Alltagsmantel war. Lettland entschuldigte sich schnell und Litauen war verzweifelt.

Gequetscht und gezogen

Lettland findet es großartig, dass Russland mit einen so alten Kleidungsstück so derartig sorgsam umgeht und es hohe Anerkennung verdienen sollte, da gerade heute so viele Menschen im Begriff sind historische Trachten zu vernachlässigen. Russland meinte aber, dass er den Mantel erst vor kurzen gekauft hätte und fragt Lettland warum er so klein sei. Lettland antwortete, dass er immer so klein sei, weil Russland ihn immer seinen Kopf runter drückt und wenn er nicht so quetschen würde wäre er vielleicht noch 10 Zentimeter gewachsen. Gerade als Estland merkte, dass es schon sieben ist, kann man im Hintergrund Lettland darum betteln hören nichtmehr gezogen zu werden.

Litauen fragt Lettland warum dieser immer so ehrlich sei, da er wegen Lettland immer wie auf Kohlen sitzt. Der Angesprochene meinte, dass er nicht mehr weitermachen wollte und sie sich Deutschland anschließen sollten. Litauen verneinte, da er Angst vor Deutschland hat und Estland wollte lieber abwarten und sich auf niemanden einlassen. Lettland will sich aber unbedingt an Deutschland wenden. Die beiden anderen meinten, er müsse nur seinen Mund halten. Litauen möchte nun lieber das Abendessen besprechen und schlägt Cepelinai vor. Lettland will Piragi essen und Estland hat Lust auf Piirakka. Litauen bemerkte, dass sie so verschieden seien. Lettland bejahrte und zählte Sprache, Kultur und Nation auf. Estland fragte sich nur, warum man sie die drei baltischen Staaten nannte.

Unsere Bosse geben uns kein Budget

Eines Tages möchte Russland mit seinen Leuten etwas für ihre Kameraden bauen, sie haben Steine Erde, einen Karren und Hände. Frankreich kommt und möchte Russland etwas sagen. Und zwar, dass die alten Römer für ihre Bauten Beton benutzten und die Pyramiden in Ägypten mit hoch entwickelten Werkzeug gebaut wurden. Frankreich meinte kurzum, dass Russlands Niveau niedriger sei, als das vor ihrer Zeitrechnung.

Russland hatte kurz einen Speer in der Hand, und sagte das sie auf einen vor-steinzeitlichem Niveau seinen, den damals hatte man noch essen und konnte schlafen wann man wollte.

Amerika und England beobachten wie die Achsenmächte am Lagerfeuer sitzen. Die Achsenmächte essen etwas, von dem Japan sagt, es sei sehr lecker, obwohl es nur geröstete Marshmallows zwischen zwei Keksen waren. Innen sei es schön knatschig und außen knusprig. Amerika meint, das die drei sie verspotten würden und er macht mit England ebenfalls ein Lagerfeuer. Während die beiden Alliierten am Lagerfeuer sitzen murmelt England einige Beschwörungssätze zu dem Feuer und Amerika fragt ihn ob er den Teufel beschwören möchte.

Zurück zu den Achsenmächten

Amerika zeigt England, dem von ihm gefangen genommenen, Italien. England findet, dass Amerika das gut gemacht habe. Er freute sich darauf Italien zu prügeln bis er redet. Italien sagte aber einfach, das er ihnen alles sagen würde, was Amerika langweilig fand und wollte ihn arbeiten lassen. Leider zerbrach Italien die Teller. Amerika war ratlos. England hatte inzwischen von Deutschland, eine Antwort seines Briefes erhalten in den steht, dass sie Italien mit guten Essen, hübschen Mädchen und einen Fußball versorgen sollten und er stirbt wenn sie ihn an Händen und Füßen fesseln.

Amerika ist es egal, er wollte Italien nun in ein Gefängnis stecken. England gab den "Hündchen" Italien etwas zu essen. Doch Italien fängt aber bitterlich an zu weinen, da er das Essen von England scheußlich findet. Amerika fand Italien ziemlich laut und England fragte ob sein Essen wirklich so schrecklich schmeckte. Italien beantwortete es damit, dass sogar zerstampfte Kartoffeln besser schmecken. Schließlich wurde Italien in einer Kiste mit der Aufschrift "Fuck" wieder zurück zu Deutschland geschickt.

Charakter Auftritte

Trivia

  1. [Schnapskrabben] In chinesischen Schnaps eingelegte Shanghai-Krabben. Eine Delikatesse.
  2. [Das amerikanische Eis] In Amerika steht an jeder Ecke ein Eiswagen herum, damit man sich immer und überall mit Eis versorgen kann. Es gibt unglaublich viele Geschmacksrichtungen und Farben, auch leuchtendes Blau und Rot. Und man kann auch Eis in großen Eimern kaufen. Es handelt sich dabei durchaus nicht um eine Großstadtlegende.
  3. Jeanne d'Arc (1412 - 1431)
  4. Die Napoleonischen Kriege (1803 - 1815)
  5. Der österreichische Erbfolgekrieg (1740 - 1748)

Quelle

Manga - Hetalia Axis Powers

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki